ÜBER UNS

Unimog & MB Trac Teile

Alles für Unimog

Die Leidenschaft für die Alleskönner aus dem nahe gelegenen Gaggenau entfachte mit dem Kauf eines Unimog 406 Baujahr 1965. Der Unimog war technisch in einem sehr mitgenommen Zustand und sollte schlussendlich im familieneigenen Wald wieder für Forstzwecke zum Einsatz kommen.
Selbst ohne optische Aufwertung des Unimog war das Projekt deutlich aufwendiger, als beim Kauf zunächst angenommen. Kaum ein Teil des Unimog musste nicht zerlegt werden. Während die eigentlichen Arbeiten meist recht gut von der Hand gingen, stellte die Ersatzteilversorgung immer wieder ein Problem dar: Viele der Teile konnten durch offizielle Vertragswerkstätten nicht mehr oder nur noch zu utopischen Preisen beschafft werden. Das drückte natürlich sehr auf das Budget für das Gesamtprojekt, so dass für viele Bauteile alternative Beschaffungsquellen ausfindig gemacht werden mussten.

Zum Shop

Das dabei gewonnene Know-How soll heute den Kunden von SFM zu Gute kommen: Beschaffung nahezu aller Ersatz- und Zubehörteile für Unimog und MB-Trac gehört zu unseren Kernkompetenzen.
Dabei stehen wir im regen Austausch mit der Unimog Fan Gemeinde. Sascha Fritz ist Mitglied im Unimog Club Gaggenau (Mitgliedsnummer 8646) und im Unimog Veteranen Club (Mitgliedsnummer 1667) und er ist ehrenamtlicher Fahrer im Unimog Museum Gaggenau. Außerdem ist SFM Werbepartner des Unimog Heft´l, des Unimog Veteranen Journal und der Unimog Community. Das ermöglicht aktuelle Anliegen der Unimog und MB-Trac Begeisterten aufzugreifen und so immer optimale Lösungen für unsere Kunden parat zu halten.
Neben dem Handel mit Teilen stehen auch immer wieder gebrauchte Fahrzeuge zum Verkauf. Außerdem reparieren und überholen wir auch gerne Bauteile im Kundenauftrag. Sprechen Sie uns einfach an!

Zum Shop

Sascha Fritz

Schon als Jugendlicher interessierte ich mich für nahezu alle technische Bereiche des Lebens. Insbesondere Systeme die sich bewegen, allen voran der Fahrzeugbau, wirkt seit je her eine große Anziehung auf mich aus.

So wurde ich 2014 mit dem Unimog Virus infiziert. Ich hatte mir einen Unimog 406 Bj. 1965 gekauft und diesen Funktionsrestauriert. Seither lassen mich diese Fahrzeuge nicht mehr los.

Nachdem ich acht Jahre lang in der Elektronikentwicklung eines mittelständischen Unternehmens, das Düngerstreuer für die Landwirtschaft und Winterdienststreuer entwickelt und fertigt, gearbeitet habe, habe ich mich zur dazu entschlossen, mein Hobby Unimog zum Beruf zu machen.

Mit der Gründung des Unternehmens SFM – Sascha Fritz Mechatronik wurde 2016 der Grundstein für den heute weitläufig bekannten, international tätigen Händler von Unimog und MB Trac Teilen gelegt.

Seit 2016 durften mein Team und ich 28 Länder weltweit beliefern. Das Gebiet erstreckt sich von den USA bis nach Israel und von Norwegen bis nach Südafrika.

Derzeit (Stand 2021) befinden sich über 700 Artikel in unserem Programm, wobei wir unser Produktspektrum ständig ausbauen und darüber hinaus auch auf Zuruf unsere Kunden mit nahezu allen Bauteilen aus der Unimog und MB Trac Welt versorgen.

Außerdem bin ich Inhaber von vier sog. Gebrauchsmustern (ein Gebrauchsmuster ist eine speziellen Form eines Patents) auf einige unserer Produkte, so dass wir Ihnen diese exklusiv anbieten können.